Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


salsa.Kormann.Info

Eine Auswahl kubanischer Salsafiguren

Was gibt es hier und warum?

Hier findet Ihr – die Salseras und Salseros sind per Du – tabellarische Beschreibungen von Figuren der kubanischen Salsa. Die Auswahl folgt keinem System, sondern enthält die Figuren, die mir in den vergangenen Jahren begegnet sind. Diese Seiten sind – bisher – mein verlängertes Gedächtnis. Welcher Gelegenheitstänzer wie ich kennt das nicht: da war doch die Soundso, die machte doch immer viel Spass, aber wie war das doch gleich wieder…

Wenn Du als Tänzer diese Seiten nützlich findest, dann freue Dich daran und erzähle es weiter. Wenn Du einen Fehler findest, dann verbessere ihn. Wenn Du mehr beitragen möchtest, lade ich Dich herzlich dazu ein. Keine Angst, es ist nicht schwierig, kurz angemeldet und ein paar wenige Wiki-Regeln erlernt, und Du kannst starten.

Du tanzt keine Salsa bisher, möchtest es aber lernen? Suche Dir eine Tanzschule in Deiner Nähe. Tanzen lernst Du nicht, indem Du davon liest, sondern indem Du tanzen gehst. Diese Seiten beschreiben zudem keine Grundlagen zur Salsa, so dass viele Begriffe auf dieser Seite »spanische Dörfer« für Dich sein dürften. Lesen kannst Du die Figurenbeschreibungen natürlich trotzdem gerne.

Salsa gehört zwar zum – erweiterten – Welttanzprogramm, ist aber keinesfalls so standardisiert wie dessen eigentliche Tänze. Das bedeutet, dass Figuren, die Du bereits kannst, oder die Du noch erlernst, anders sein könnten als diejenigen, die hier – vielleicht sogar unter gleichem Namen – beschrieben sind. Das kann man als Ärgernis empfinden, ich finde es eine Bereicherung. Die von mir beschriebenen Figuren habe ich im Heilbronner Raum gelernt, vor allem bei Salsa Morena und Salsa Caliente. Manche Figur stammt aber auch von einem Kongress.

Wer hat es gemacht?

Diese Seite gehört zu Kormann.Info, und wer hätte es gedacht, ich trage natürlich dazu bei.

Wie ist es gemacht?

Wie schon angedeutet, sind die Figuren tabellarisch beschrieben. Dabei ist nicht auf korrekten Satzbau geachtet, sondern auf Kürze und Verständlichkeit. Dementsprechend werden immer wiederkehrende Begriffe abgekürzt. Die Figuren sind nicht im Detail beschrieben, aber mit etwas Geduld kann sie eine Salsera oder ein Salsero anhand der Beschreibungen erlernen. Sie folgen immer dem gleichen System: »Schritte für den Herrn« als Tabelle, »Schritte für die Dame« als Tabelle – hier sind alle Salseras aufgefordert, die noch vorhandenen Lücken zu schliessen – und Anmerkungen zur Figur.

Die Ausführlichkeit der Beschreibung folgt dabei zwei Kriterien: der oben erwähnten Gedächtnisstütze, und meiner Vorstellung von Salsa. Tanzen soll mir Spass machen, das »rund laufen« einer Figur steht im Vordergrund verglichen mit dem »rund aussehen«. Wie nach der reinen Lehre der kleine Finger abgespreizt werden muss, ist mir egal, und es ist dementsprechend auch nicht beschrieben.

YouTube

YouTube ist voll mit Lehrfilmchen zu Salsafiguren. Hier eine kurze Liste mit Kanälen, die etliche Filmchen enthalten, und über die ich bisher gestolpert bin. Sie erhebt dementsprechend keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Allen Salseras & Salseros viel Spaß beim Stöbern!