Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Wohltuende Töne

Nun bin ich weiß Gott kein Experte für Migration und Asylrecht: Ja, die Zahl der Asylanträge steigt im Angesicht der Krisen in der Welt. Schwierigkeiten in den Kommunen mag es geben, aber das aktuelle Mediengebrumm dazu? Ich weiß nicht…

Glaubwürdiger und gefestigter in seiner Meinung finde ich da schon Karl Kopp von Pro Asyl in einem Gastbeitrag der Heilbronner Stimme: »Wenn sich Mehrheiten zusammenfinden, um den Schwächsten - und das sind Schutzsuchende - ihre Rechte zu nehmen, erodieren zugleich Rechtsstaatlichkeit und Demokratie.«

Wie wahr. Sicher keine neutrale, aber eine wohltuend ruhige Stimme in der »Asyl-Kakofonie«.

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
M N A V O
 

Seiten-Werkzeuge