Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Hobby

Klar, eines meiner Hobbys sehen Sie gerade vor sich: das Internet als Konsument – ich bin mehr oder minder täglich »drin« – und Produzent von Kormann.Info.

Damit verbunden ist der immer professioneller gewordene Umgang mit HTML, CSS & Co. Die erste Version dieser Seiten vom Ende des letzten Jahrtausends war noch »handgemacht«. Zu erster Automatisierung kam es mit einem kleinen Perl-Skript, das sich wiederholende Aufgaben wie das Erstellen von HTML-Headern vereinfachte. Trotz einiger Versuche mit CGI in Kombination mit Perl wurde das »Korsett« statischer Seiten aber bald zu eng und ich suchte nach einem geeigneten CMS. Wegen der Programmiersprache Perl landete ich zunächst bei Coranto (Stand 2018: wird wohl nicht mehr gepflegt), das etliche Zeit die statische Seite erweiterte. Als erstes von einer Datenbank unterstütztes System machte ich Versuche mit Xoops, kam aber zugunsten von ExpressionEngine 2006 für die zweite Version von Kormann.Info davon ab.

Die nun vor Ihnen liegende dritte Version setzt auf DokuWiki, das ohne Datenbank auskommt. Auch wenn das zunächst wie ein Rückschritt erscheint, so ist dieses Konzept deutlich pflegeleichter und mehr als ausreichend für den Umfang dieser Seiten. Die Argumentation der Macher von DokuWiki finde ich schlüssig. Außerdem empfinde ich das Schreiben von Texten in Wiki-Syntax am angenehmsten: HTML direkt einzugeben ist eine Qual, und WYSIWYG-Editoren sind eine unnötige Krücke. Genaugenommen ist es die Version 3.1, denn im Mai 2014 habe ich das Template zusammen mit einem Update von DokuWiki komplett überarbeitet.

Neben der eigentlichen »Bastelei« an den Seiten halte ich hier eigene und fremde Gedanken fest — die Seiten dienen also als »verlängertes Gedächtnis«. Und wenn ich »da draußen« einen Leser finde, umso besser…

Ein weiterer Gedanke, vor allem zum Blog: Mittlerweile haben sich »Gedanken« über mehr als ein Jahrzehnt angesammelt, die mit Inhalten und Links aus den Weiten des schnelllebigen Internets garniert sind. Ich versuche natürlich, die Links aktuell zu halten, aber bei ihrer Vielzahl kann es dazu kommen, dass ein Link ins Leere führt – was ich einigermaßen zuverlässig automatisch kontrollieren kann – oder auf Inhalte weist, die nicht mehr zur ursprünglichen Argumentation passen – was sich nicht automatisieren lässt. Hierzu hilft nur ein Hinweis von Ihnen, falls Sie darüber stolpern: Danke.

Länger noch als dieses Hobby betreibe ich Bergsport: im Sommer Klettern und im Winter Skibergsteigen. Einige Bilder unter Fotos zeugen davon. So schön das Leben am Fels und im Gebirge auch sein kann, so ist es ohne merklichen Zeitaufwand nicht realisierbar — vor allem, wenn man nicht in den Alpen wohnt. So kam 2006 mit Salsa ein neues Hobby dazu, dafür liegen die Bergsportaktivitäten derzeit (Sommer 2014) aber auf Eis.

Ein weiteres »Hobby« ist natürlich Salsera und Ehefrau Ilka Kormann…


Seiten-Werkzeuge